PEP 5

winter term 2020/2021
Lecturer: Prof. Dr. Martijn Kemerink
Link to LSF
286 participants

Modul PEP5

Das Modul beinhaltet die Einführung in die Molekül- und Festkörperphysik (s. Modulhandbuch S. 15). Ziele sind die Entwicklung des Verständnisses der experimentellen Grundlagen, deren mathematische Beschreibung und die selbständige Bearbeitung einfacher physikalischer Problemstellungen.

Vorlesungen

UPDATE 30.10.20 14 Uhr:

Bis (mindestens) Ende November werden die Vorlesungen stattfinden in reinem Online-Format. Präsenzveranstaltungen werden bis auf weiteres nicht angeboten. Die Vorlesungen sind:

Dienstag 9:15 - 11:00, INF 308 HS1 und online
Donnerstag 9:15 - 11:00, INF 308 HS1 und online

Die Koordinaten der online-Übertragung via Zoom finden Sie wie üblich unter "Meine Gruppen".

Während den Vorlesungen werden Polls mit Hilfe von PINGO durchgeführt. Die relevante Link ist hier. Oder nach https://pingo.coactum.de/ gehen und die Zugangskode 579824 eingeben.

Links zu den aufgezeichneten Vorlesungen als auch die Folien werden in der Übungsgruppenverwaltung zur Verfügung gestellt.

Übungen

Die Übungen (2 SWS) zu der Vorlesung PEP 5  finden einmal wöchentlich via ZOOM statt. Die Links zu den ZOOM-Räumen finden Sie in der Übungsgruppenverwaltung.

Präsenzübungen werden vorerst nicht angeboten. Die Übungen beinhalten die Bearbeitung von Übungsblättern als Hausarbeiten. 60% der Punkte auf den Übungsblättern ist Voraussetzung um zur Klausur zugelassen zu werden.

Die Hausaufgaben werden abgegeben unter Nutzung des Upload-Tools der Übungsgruppenverwaltung. Die Deadline zum Hochladen ist immer dienstags, 13 Uhr.

Bitte geben Sie nur pdf-Dateien ab aus Gründen der Handhabbarkeit der Dateien. Bitte keine Fotos in jpg oder ähnlichen Bildformaten. Bitte die bearbeiteten Aufgaben eines Übungsblattes in einer Datei abgeben!

Wir empfehlen die Nutzung eines Scanners oder einer Scanner App zu Digitalisierung, z.B. Office Lens oder ähnliches. Ideal sind natürlich digitale Lösungen wie Tablets oder Grafiktableaus zum direkten Schreiben und Zeichnen.

Das erste Übungsblatt wird am  12./13.11. besprochen.

Material

Practice groups

Klausur

Liebe Studierende der PEP5,

die Klausur findet am 24.2.2021 zwischen 9:00 und 11:00 Uhr statt. Die Klausur wird zuhause geschrieben.
Die technischen Abläufe der Klausur sind dieselben wie bei den Übungsblättern. Das führt dann zu folgendem Ablaufschema:
Ab 8:45 Uhr: Download der Klausur als pdf-Dokument offen (pdf-Dokument: Erklärung der eigenständigen Arbeit plus Klausur, 12 Seiten insgesamt.)
9:00 bis 11:00 Uhr: BEARBEITUNGSZEIT
Bis 11:15 Uhr: Zeit zum Digitalisieren und/oder Upload Ihrer Lösungen möglichst als ein pdf-Dokument ins Übungsgruppenverwaltungssystem.


Mögliche Fragen und Antworten darauf:

Wieviele Aufgaben wird es geben?
-Wie in der vergangenen Jahren wird es zehn Aufgaben im vergleichbaren Stil geben.

Wo finde ich die Klausur?
-Der Download wird über das Übungsgruppenverwaltungssystem angeboten. Wir werden einen Testlauf in den nächsten Tagen machen. Dazu können Sie ein "Dummy-Klausur" downloaden und die Arbeitsabläufe risikofrei individuell jederzeit durchspielen.

In welcher Form bearbeite ich die Klausur?
-Sie können das pdf ausdrucken und die Lösungen handschriftlich aus Papier schreiben und danach digitalisieren (Scanner, Tablet, Smartphone, ...) und als pdf-Datei hochladen.
-Sie können auch direkt digital editieren (Stifttablet).

Muss ich den Klausurvordruck nutzen, um die Lösungen dort aufzuschreiben?
-Nein, allerdings macht das allen das Leben leichter. Wenn Sie auf eigenem Papier arbeiten, bitte klar lesbar die Aufgabennummern draufschreiben. Die Erklärung der Eigenständigkeit müssen Sie uns allerdings zukommen lassen. Ohne diese Erklärung ist eine Wertung der Klausur nicht möglich.

Was, wenn der Download nicht klappt?
-Bitte instantan Kontakt mit Ihrem TutorIn aufnehmen (email, Telefon [geben wir noch an], ...). So haben wir die Möglichkeit ggfs. Ihnen die Klausur per email zuzuschicken bzw. eine Sonderlösung zu finden.

Was, wenn der Upload nicht klappt?
-Bitte instantan Kontakt mit Ihrem Tutor aufnehmen (email, Telefon [geben wir noch an], ...). Falls Sie emails schicken können, Klausur per email an Ihren TutorIn. Falls Nein Sonderlösung mit dem TutorIn vereinbaren.

Welche Hilfsmittel darf ich nutzen?
-Alles, AUSSER Kommunikation mit anderen, ausgenommen Tutoren/Dozent. Die rechtlich bindende Formulierung werden Sie auf dem Deckblatt der Klausur finden ... hier müssen wir halt formal bleiben.

Darf eine solche Klausur geschrieben werden?
-Ja gemäß folgender Prüfungsordnung: Ergänzende Prüfungsordnung UHD vom 16. Juni 2020.

Wir das Schreiben überwacht?
-Nein, allerdings bieten wir übungsgruppenweise ZOOM-Räume an, denen Sie beitreten können, was wir empfehlen. Ihre Tutoren werden auch da sein und eventuelle Rückfragen (ZOOM Chat nutzen) beantworten.
Genauer: Da jede TutorIn zwei Übungsgruppen hat, versammeln sich diese beiden Gruppen in jeweils einem Raum. Die Anmeldedaten schicken wir Ihnen zeitnah. Dies sind komplett neue Räume, daher bitte nicht aus Gewohnheit in den normalen Gruppenraum gehen!

Muss ich die ganze Zeit online sein?
-Nein, Sie müssen nur den Download und Upload bewerkstelligen.

Kann die Klausur zu einem anderen Termin geschrieben werden?
-Nein, das geht aus organisatorischen Gründen aufgrund der übergeordneten Planung der Fakultät nicht.


Was soll ich tun, wenn ich die Klausur nach obigem Ablaufplan nicht schreiben kann, z.B. aus technischen Gründen?
-Bitte Kontakt mit Ihrer TutorIn und dem Dozenten und mir (Andreas.Reiser@kip.uni-heidelberg.de) aufnehmen, um eine Sonderlösung zu finden.

Wann findet die Nachklausur statt?
-Üblicherweise in der ersten Woche des Sommersemesters 2021. Details hinsichtlich Format und genauem Datum stehen noch nicht fest.

 

Klausureinsicht:

Donnerstag 11.3. zwischen 8:00 und 12:00 Uhr

Die Freischaltung der Einsicht mit dem Ticketsystem erfolgt in obigem Zeitraum automatisch. Die Tickets werden offen sein bis Montag, 15.3. 16:00 Uhr.

 

Nachklausur

Dienstag 13.4. zwischen 14:00 und 16 :00 Uhr, voraussichtlich gleiche Modalitäten wie in der Klausur.

Liebe Studierende der PEP5,

die Nachklausur findet am 13.4.2021 zwischen 14:00 und 16:00 Uhr statt. Die Klausur wird zuhause geschrieben.
Die technischen Abläufe der Nachklausur sind dieselben wie bei den Übungsblättern. Das führt dann zu folgendem Ablaufschema:
Ab 13:45 Uhr: Download der Nachklausur als pdf-Dokument offen (pdf-Dokument: Erklärung der eigenständigen Arbeit plus Klausur, 12 Seiten insgesamt.)
14:00 bis 16:00 Uhr: BEARBEITUNGSZEIT
Bis 16:15 Uhr: Zeit zum Digitalisieren und/oder Upload Ihrer Lösungen möglichst als ein pdf-Dokument ins Übungsgruppenverwaltungssystem.


Mögliche Fragen und Antworten darauf:

Wieviele Aufgaben wird es geben?
-Wie in der vergangenen Jahren wird es zehn Aufgaben im vergleichbaren Stil geben.

Wo finde ich die Klausur?
-Der Download wird über das Übungsgruppenverwaltungssystem angeboten.

In welcher Form bearbeite ich die Klausur?
-Sie können das pdf ausdrucken und die Lösungen handschriftlich aus Papier schreiben und danach digitalisieren (Scanner, Tablet, Smartphone, ...) und als pdf-Datei hochladen.
-Sie können auch direkt digital editieren (Stifttablet).

Muss ich den Klausurvordruck nutzen, um die Lösungen dort aufzuschreiben?
-Nein, allerdings macht das allen das Leben leichter. Wenn Sie auf eigenem Papier arbeiten, bitte klar lesbar die Aufgabennummern draufschreiben. Die Erklärung der Eigenständigkeit müssen Sie uns allerdings zukommen lassen. Ohne diese Erklärung ist eine Wertung der Klausur nicht möglich.

Was, wenn der Download nicht klappt?
-Bitte instantan Kontakt mit Ihrem TutorIn aufnehmen (email, Telefon [geben wir noch an], ...). So haben wir die Möglichkeit ggfs. Ihnen die Klausur per email zuzuschicken bzw. eine Sonderlösung zu finden.

Was, wenn der Upload nicht klappt?
-Bitte instantan Kontakt mit Ihrem Tutor aufnehmen (email, Telefon [geben wir noch an], ...). Falls Sie emails schicken können, Klausur per email an Ihren TutorIn. Falls Nein Sonderlösung mit dem TutorIn vereinbaren.

Welche Hilfsmittel darf ich nutzen?
-Alles, AUSSER Kommunikation mit anderen, ausgenommen Tutoren/Dozent. Die rechtlich bindende Formulierung werden Sie auf dem Deckblatt der Klausur finden ... hier müssen wir halt formal bleiben.

Darf eine solche Klausur geschrieben werden?
-Ja gemäß folgender Prüfungsordnung: Ergänzende Prüfungsordnung UHD vom 16. Juni 2020.

Wir das Schreiben überwacht?
-Nein, allerdings bieten wir einen ZOOM-Raum an, dem Sie beitreten können, was wir empfehlen. EinE TutorenIn wird auch da sein und eventuelle Rückfragen (ZOOM Chat nutzen) beantworten.
 

Muss ich die ganze Zeit online sein?
-Nein, Sie müssen nur den Download und Upload bewerkstelligen.

Kann die Klausur zu einem anderen Termin geschrieben werden?
-Nein, das geht aus organisatorischen Gründen aufgrund der übergeordneten Planung der Fakultät nicht.


Was soll ich tun, wenn ich die Klausur nach obigem Ablaufplan nicht schreiben kann, z.B. aus technischen Gründen?
-Bitte Kontakt mit Ihrer TutorIn und dem Dozenten und mir (Andreas.Reiser@kip.uni-heidelberg.de) aufnehmen, um eine Sonderlösung zu finden.

 

 

Nach-Nachklausur(NUR BEI BEDARF)

Freitag 28.5.2021 zwischen 14:00 und 16:00 Uhr,  gleiche Modalitäten wie in der Klausur.

Liebe Studierende der PEP5,


die Nachklausur findet am Freitag 28.5.2021 zwischen 14:00 und 16:00 Uhr statt. Die Klausur wird zuhause geschrieben.
Die technischen Abläufe der Nachklausur sind dieselben wie bei den Übungsblättern. Das führt dann zu folgendem Ablaufschema:
Ab 13:45 Uhr: Download der Nachklausur als pdf-Dokument offen (pdf-Dokument: Erklärung der eigenständigen Arbeit plus Klausur, 12 Seiten insgesamt.)
14:00 bis 16:00 Uhr: BEARBEITUNGSZEIT
Bis 16:15 Uhr: Zeit zum Digitalisieren und/oder Upload Ihrer Lösungen möglichst als ein pdf-Dokument ins Übungsgruppenverwaltungssystem.

Bitte bis spätestens 21.5. per email an mich (Andreas.Reiser@kip.uni-heidelberg) den Bedarf einer Teilnahme mitteilen!

 


 

up
PEP 5
winter term 2020/2021
Kemerink
Link zum LSF
286 participants
calendar
Koordinator √úbungen