Experimentalphysik IV (Kern- und Teilchenphysik)

Informationen und Materialien zur Vorlesung

Zeit der Vorlesung: Mo/Mi 11:15 - 13:00 Uhr, Otto-Haxel Hörsaal, KIP, INF 227
 
 
Inhalt der Vorlesung: Atome mit mehreren Elektronen, Einführung in die Physik der Atomkerne und Elementarteilchen (s. Modulhandbuch S. 13).
 

Gliederung:

  1. Mehrelektronenatome
  2. Fundmentale Bausteine und Wechselwirkungen
  3. Beschreibung von Streuprozessen
  4. Wechselwirkung von Teilchen mit Materie
  5. Symmetrien
  6. Kern- und Nukleonstruktur
  7. Starke Wechselwirkung
  8. Schwache Wechselwirkung
  9. Kerne, Kernzerfälle und Kernmodelle
  10. Elementsynthese

Notizen und Abbildungen zur Vorlesung

Notizen und Abbildungen der Vorlesung finden sie hier .

Übungen

Die Übungen (2 SWS) zur Vorlesung Experimentalphysik IV finden wöchentlich statt. Beginn der Übungsgruppen ist in der Woche vom 16.04.2017. Das Übungsblatt wird jeweils Mittwochs aufs Web gestellt (erstes Übungsblatt am 18.04.) und in der darauffolgenden Woche in den Übungsgruppen behandelt. 60% der Punkte aus den Übungsblättern sind Voraussetzung für die Klausurteilnahme. Um Punkte für ein Übungsblatt zu erhalten, müssen Sie in der Lage sein, Ihre Aufgaben im Gruppenunterricht vorzurechnen.

Bis zum 01.06.2018 können Sie sich von den Übungsgruppen abmelden falls Sie nicht weiter am Module teilnehmen möchten. In diesem Fall erscheint das Modul nicht in ihrem Transkript.

Klausur

60% der Punkte aus den Übungsblättern sind Voraussetzung für die Klausurteilnahme.

Wenn Sie das Modul wiederholen, müssen Sie sich noch einmal die 60% der Übungspunkte erarbeiten. Eine automatische Klausurzulassung aus früheren Semestern ist nicht möglich.

Die Zulassung zur Prüfung bedeutet automatisch die Zulassung zur Nachklausur für den Fall der nicht bestandenen Prüfung. Keine zusätzliche Anmeldung ist erforderlich. Der Umfang der Nachklausur ist der gleiche wie der der normalen Prüfung.

Sollte die Teilnahme an der Prüfung aufgrund einer Krankheit nicht möglich sein, so muss dies durch ein ärztliches Attest belegt werden. Das ärztliche Attest muss zeitnah zur Prüfung im Sekretariat von Prof. U. Uwer abgegeben werden. Außerdem sollte dies per Email dem Koordinator, Dr. K. Schweda, mitgeteilt werden.

Weitere informationen zur Klausur finden sie hier.

Nachklausur

Die Nachklausur findet in der ersten Vorlesungswoche des Wintersemesters 2018/19 statt.

 
zum Seitenanfang
Experimentalphysik IV (Kern- und Teilchenphysik)
Sommersemester 2018
Uwer
Link zum LSF
258 Teilnehmer/innen
Higgs-Zerfall
Dozent
Prof. Dr. Ulrich Uwer
Büro: PI 03.107
uwer@physi.uni-heidelberg.de
Tel. +49(0) 6221 54-19402
Sprechstunden:

Sekretariat: Claudia Wallenwein
wallenwein@physi.uni-heidelberg.de
Tel. +49(0) 6221 54-19400
Termine